Legehühner
 
Legehühner halten wir seit 1999.
 
Anfangs hatten wir nur normale Legehybriden welche wir aus Bodenhaltung aufnahmen. Es waren nur 5 Hybriden, aber wie es mit der Zeit so ist kamen immer mehr dazu.
 
 
Mittlerweile sind wir jedoch von den Hybriden weg. Unsere derzeitige Legetruppe besteht nur aus reinrassigen Hühnern welche als Bruteier von verschiedenen Züchtern Deutschlandweit (und über die Grenzen hinaus) zu mir kamen oder von meinen eigenen Tieren Stammen.
 
All meine Hühner werden hier bebrütet (durch eine Brutmaschine oder eine Glucke). Wir halten aus Prinzip keine Legehybriden da wir nicht die "Produktion" dieser armen Kreaturen unterstützen wollen, denn jeder Kauf einer Hybride unterstützt die Großkonzerne welche Legehybriden als Produkt ansehen.
Zudem haben wir so eine vielfalt an zum Teil seltenene Rassen die es so in der Zusammenstellung kaum zu finden gibt.
 
Zur Zeit haben wir im Legehuhn Bestand:
 
- Sulmtaler (Ursprüngliche Herkunft: Österreich)
- Cream Legbar (Ursprüngliche Herkunft: Großbritanien)
- Schwedische Blumenhühner (Ursprüngliche Herkunft: Schweden)
- Bresse (Ursprüngliche Herkunft: Frankreich)
- Marans (Ursprüngliche Herkunft: Frankreich)
 
Und wenige Mischlinge aus diesen Rassen.
 
Da unser Bestand alle paar Jahre mal mit anderen Rassen ergänzt wird sind auch Tiere von den letzten Jahren auf den Bildern zu sehen.